Anforderungsprofil für Investitionen im Immobilienbereich

Für die erste Überprüfung, ob Ihr Vorhaben zu unseren Zielen passt, bieten wir Ihnen hier ein Anforderungsprofil, welche Schwerpunkte wir bei Investitionen im Immobilienbereich bevorzugen.

Pflegeimmobilien/-betriebe

Objekte Grundstücke, Projektierungen und Bestandsobjekte (auch inkl. Betrieb) mit Entwicklungspotential
Standorte Bundesweit, Grundstücke und Projektierungen nur in den alten Bundesländern und Berlin
Lagen Gute Infrastruktur (Nahversorgung, Bildung etc.), verkehrsgünstige Lage, zentrumsnah
gut sichtbar, Wohn-, Gewerbe- und Mischgebiet, aufstrebene Stadtteile
Anforderungen > 4.000 m² BGF, Realisierungsmöglichkeit von vollstationären Pflegeeinrichtungen

Mindestangaben für die Angebotsprüfung:

  • Lage und Grundstücksgröße inkl. Lageplan
  • Stand und Eckdaten Planungs- bzw. Baurecht
  • Projektstatus (bei Projekten)
  • Wohnflächen inkl. Grundrisse sowie Anz. Parkplätze (bei Objekten)
  • Eckdaten Miet- bzw. Pachtverträge (bei Betrieben)
  • Betreiber- und Eigentümerinfos
  • Exklusivvermarktungsrechte und Kaufpreis

Wohnimmobilien

Objekte Grundstücke, Projektierungen und Bestandsobjekte mit Entwicklungspotential
Standorte Hamburg und Hannover
Lagen Gute Infrastruktur (Nahversorgung, Bildung etc.), verkehrsgünstige Lage, zentrumsnah,
gute und sehr gute Wohnlagen, aufstrebene Stadtteile, anteiliges Gewerbe ist möglich
Anforderungen 10 – 150 Wohneinheiten | Kaufpreise: 5 bis 80 Mio. Euro

Mindestangaben für die Angebotsprüfung:

  • Lage und Grundstücksgröße inkl. Lageplan
  • Stand und Eckdaten Planungs- bzw. Baurecht
  • Projektstatus (bei Projekten)
  • Wohnflächen inkl. Grundrisse sowie Anz. Parkplätze (bei Objekten)
  • Eckdaten Mietverträge (bei Objekten)
  • Exklusivvermarktungsrechte und Kaufpreis.

Ferienimmobilien

Objekte Grundstücke, Projektierungen und Bestandsobjekte mit Entwicklungspotential
Standorte Nordsee / Ostsee (Schwerpunkt Lübecker Bucht)
Lagen Gute Infrastruktur (Nahversorgung, Bildung etc.), verkehrsgünstige Lage, gute und sehr gute Wohnlagen, direkte Wasserlagen bevorzugt
Anforderungen 10 – 100 Wohneinheiten | Kaufpreise: 3 bis 50 Mio. Euro

Mindestangaben für die Angebotsprüfung:

  • Lage und Grundstücksgröße inkl. Lageplan
  • Stand und Eckdaten Planungs- bzw. Baurecht
  • Projektstatus (bei Projekten)
  • Wohnflächen inkl. Grundrisse sowie Anz. Parkplätze (bei Objekten)
  • Eckdaten Mietverträge (bei Objekten),
  • Exklusivvermarktungsrechte und Kaufpreis